?

Log in

Bücher auf Reisen
Recent Entries 
12th-Feb-2016 10:20 pm - Bookcrossing Deutschland Meetup
Books
Das diesjährige Deutschlandmeetup findet dieses Jahr (Pfingsten) in Braunschweig statt.
Die Webseite mit Anmeldemöglichkeit findet Ihr hier
Feodora
3 Städte habe sich diesmal beworben.

Hier der Text von der englischen Seite mit den Links

The 2011 Unconvention Location Bids

Bidding to hold the 2011 Unconvention closed on 28th November 2010. The committee have received nominations from three locations – Colchester, Manchester and Nottingham. Links to the full bid information for each of these locations can be found below.

The bids are, in alphabetical order:



When Ihr auf die Seite geht kann man rechts seine Stimme abgeben. Bitte daran denken dass in Deutschland am 3. Oktober eine Convetion der deutschsprachigen BCer am Bodensee stattfinden soll.
2nd-May-2010 07:57 pm - RABCK
Kindle porn
Als ich heute mein Altpapier wegwerfen wollt, habe ich im Müll ein paar Bücher gefunden und gerettet -- bis auf eines, dass am auseinander fallen war. Lesen will ich davon eigentlich keines. Bei Interesse bitte melden -- entweder hier oder per PM auf BC.

Griechische Passion von Nikos Kazantzakis

Yaiza von Alberto Vázquez-Figueroa

Kubanische Rhapsodie von Amy Ephron

Schwestern der Hoffnung. Ausgewählte Gedichte. Von Paul Eluard

Das Leben der George Sand von Andre Maurois

Das Lächeln des Jaguars. Eine Reise durch Nicaragua. Von Salman Rushdie
9th-Jan-2010 09:00 pm - Bookring In weisser Stille
Feodora


ch habe mal wieder ein Buch bei Vorablesen gewonnen und bin bald fertig.

In weisser Stille

Es kommt am 15.1 offiziell in die Regale. Ich muß sagen ich mal wieder begeistert. Ein guter Krimi mit einem Hang zum Thriller neben dem "Fall" gibt es noch Seitenstränge die die Interaktionen der Beteiligten Personen betreffen aber dann irgendwie doch mit der Geschichte zu tun haben. Gut geschrieben leicht zu lesen und die Wendungen sind doch.... überraschend aber nicht an den Haaren herbeigezogen.

Denke das es am Montag auf die Reise kann...



Anmeldung hier
24th-Apr-2009 06:15 am - Bookcrossing in der Presse
Feodora
GranWeatherWax ist am Tag des Buches in Düren beim releasen begleitet worden und es hat einen schönen Artikel gegeben der schon den ersten Newbie eingebracht hat!!!

22nd-Sep-2008 09:51 am - Internationaler Bookring
Feodora
Das ist das erste Buch einer Serie, welches ich vor Jahren auf einem Bücherflohmarkt in Cambridge erstande habe.
Es ist nicht in deutsch zu haben, was ich nicht wirklich verstehe. Es spielt im Cambridge um 1348, die nachfolgenden Bänder (ich glaube es gibt mittlerweile 13) reihen sich zeitlich an.
Es hat ein wenig was von Ellis Peters ist aber, finde ich, von der Geschichte ansprechender.
Es ist kein "Historienschinken" aber auch nicht NUR ein Krimi. Aber seht selbst.

http://www.bookcrossing.com/journal/6549598/
4th-Aug-2008 05:10 pm - RSS feeds von BCers.de
Kônnte jemand die RSS-feeds auf LJ hinzu¨fugen? Dies geht leider nur mit einem Paid Account, den ich seit einiger Zeit nicht mehr habe...
Um einen Feed hinzuzufügen geht man auf diese Seite: http://www.livejournal.com/syn/ und gibt die Url unten in den Kasten ein.
Die Links der zwei BCers.de Feeds sind auf http://www.bookcrossers.de/bcd/help/was-ist-rss zu finden.

Danke im Vorraus!



Die Feeds wurde freundlicherweise von mollydot LJ verabreicht:
http://syndicated.livejournal.com/bc_de_news/
http://syndicated.livejournal.com/bc_de_brrb/

^___^ Thank you!
29th-Jul-2008 01:46 pm - Bücherwald im Prenzelberg
books fleurdemai
Gestern habe ich nach einem langen Lern- und Schreibtag einen kleinen Ausflug in den Prenzlauer Berg gemacht, um mir dort den Bücherwald anzusehen. Dabei handelt es sich um eine Art offenes Bücherregal, das dort erst Ende Juni errichtet wurde.

Die Idee dazu kam unter anderem von der Gruppe BAUFACHFRAU Berlin e.V. - ein gemeinnütziger Bildungs- und Beschäftigungsträger für Frauen aus Bau- und Baunebenberufen, wie sie auf ihrer Internetseite schreiben.

Der Bücherwald besteht aus fünf Stämmen von etwa 2,5 m Höhe: Birke, Kiefer und Eiche sind verbaut. Aufgebaut wurde er von Auszubildenden verschiedener Berufsgruppen der Wertschöpfungskette Wald-Holz-Buch.

In jedem der Stämme finden sich in den Stamm eingelassene Boxen, die durch eine dicke, doch flexible und transparente Kunsstoffplane geschützt werden. Hier können Passanten, Anwohner oder Touriste - wer eben gerade vorbeikommt - Bücher einstellen und Bücher mitnehmen. Eine Art offene Bibliothek eben.

Ich habe die Idee solch einer offenen Bibliothek schon in Mainz kennengelernt und war schon damals begeistert. Doch die Art und Weise, wie dieses Prinzip in Berlin umgesetzt wurde, ist noch viel mehr. Die Gestaltung mit dem Naturstoff 'Holz' ist wunderschön.

Vorteilhaft ist sicherlich auch, dass der Bücherbaum im Prenzlauer Berg einfach einem sehr lebendigen und gut besuchten Viertel steht, Restaurants, kleine Läden, Bars und ein Spielplatz gleich um die Ecke.

Man könnte ja nun annehmen, dass so eine offene Bibliothek schnell leer gegrast ist. Doch weit gefehlt: während ich dort war und mir den Bücherwald und die Bücher anschaute, kamen gleich zwei Männer und brachten stapelweise Bücher, die beinahe gar nicht alle in die Regale passten. Der Wald wird gut angenommen und trifft auch auf Interesse und Begeisterung bei Passanten.

Zwei Touristinnen - sie liefen mit Reiseführer herum - musste ich gleich voller Begeisterung erzählen, um was es sich bei dem Bücherwald handelt und was BookCrossing ist.

Es ist auch eine Tafel angebracht, auf der das Prinzip erklärt ist, doch denke ich, dass die meisten Bücher einfach so abgestellt werden. Nicht alle Menschen sind so nerdig, jedes Buch im Internet registrieren zu wollen.

Wenn ihr ein paar Bilder vom Bücherwald sehen wollt, so schaut hier.Collapse )
Wenn ihr mal in der Nähe seid, schaut vorbei! ;)

Und hier noch zwei Berichte aus der Presse, der taz
und dem BNE-Portal.
27th-Jun-2008 03:21 pm - Die polnische Hilfeseite ist online!
Lauf!
Sie ist hier zu finden: bookcossing.yoyo.pl

Auch ist der Ray "Polen erzählt" (http://www.bookcrossing.com/journal/4878565) weiterhin für Willige offen. :)
16th-Oct-2007 08:15 pm - Buchmesse - Messerückblick 2007
europe
Buchmesse 2007 - Ehrengast Katalanische KulturAm Mittwoch war ich alleine da und habe BookCrosserin MrBennet beim Vortrag zu Amazon BookSurge, Mobipocket/POD und zu Google BookSearch getroffen, sind dann zusammen nach einem Imbiss *smile* zu Krimtango um 20 Jahre Liberaturpreis mit einem Café zu begehen (sogar ich) und das Buch zu 10 Jahre LiBeraturpreis mitzunehmen.

Donnerstag war ich vor allem im Pressezentrum und habe da Artikel geschrieben wie
* http://de.wikinews.org/wiki/Internationale_Frankfurter_Buchmesse_eröffnet
* http://de.wikinews.org/wiki/Literaturnobelpreis_2007_geht_an_Doris_Lessing
Freitag habe ich ein paar Foren (zB zu Hörbüchern und DRM) besucht und meine ersten Messetage zusammengefasst unter
* http://de.wikinews.org/wiki/Buchmesse_2.0_-_von_Bloggern,_eBooks_und_Piraten
Schön war auch die Verleihung des Deutschen Jugenliteraturpreises wo ich live dabei war.
* http://de.wikinews.org/wiki/Deutscher_Jugendliteraturpreis_verliehen_-_Kirsten_Boie_für_das_Lebenswerk_geehrt

Samstag kamen MueckeGuen und GwenW, um GwenW's Geburtstag mit mir auf der Buchmesse zu begehen, wozu noch MrTumnus mit Familie kam - da kamen wir aus der Kinder- und Jugendbuchhalle kaum raus, hörten Kai Meyer aus "Drache und Diamant" und Reiner Strecker aus "Titentod" lesen, aber ins Lesezelt kamen wir doch auch, zB zu "Unter dem Gully liegt das Meer". Auch Roland Koch über den Dalai Lama hörten wir reden, kuschelten uns wie Lyra an den grossen Panserbjörne der für den "Goldenen Kompass" warb, sahen Katalanische Menschenpyramiden vor den riesigen Brockhaus-Bänden, die diesmal nicht als Brockhenge aufgebaut waren und hatten noch einen tollen Tag - wenns zu voll ist an Publikumstagen einfach ins Forum zwischen den Hallen gehen oder in die Ausstellung des Ehrengasts.

Zum Abschluss wollte GwenW noch auf die Antiquariatsmesse, so dass wir zum Schluss, ohne Taschen, in tausenden alter und uralter schöner Bücher baden konnten - GwenW sogar wörtlich, die lernte, eine beschädigte Seite mit Papierflockung im Wasserbad wieder zu restaurieren ...und warum wir davon sprechen dass wir ein Buch "aufschlagen" - eine tolle Messe und 2008 sind wir wieder dabei. (Dafür spare ich mir dieses Jahr die SPIEL in Essen, man kann nicht alles machen.)
This page was loaded May 23rd 2017, 8:54 am GMT.